Fr. 27.05.2016, 14 – 19 Uhr –
EDEN (Pankow)

Sa. 28.05.2016, 14 – 19 Uhr –
EDEN (Pankow)

So. 29.05.2016, 12- 17 Uhr –
VIERTE WELT (Kreuzberg)

*jeweils durchgehend nach einem Zeitplan (Anmeldung obligatorisch, s.u.)
Tickets:
pay as you wish/Richtsatz 5€

 
 
ÉCOLEFLÂNEURS
 
ÉCOLEFLÂNEURS ist ein poetisches Beinahe-Nichts. Es gibt keine Performance. Sie flanieren mit uns ganz individuell. ÉCOLEFLÂNEURS eröffnet eine einzigartige Lektüre. Lesen Sie mit uns zu Fuß in den Straßen Berlins. Schlagen Sie neugierige Haken. Gönnen Sie sich Ihr eigenes Tempo. Lassen Sie sich von der Redseligkeit der Stadt poetisieren. Erst eine kurze Einführung in die &dbquo;Kunst sich zu verlieren (Solnit), dann zum Rendezvous mit Ihrem persönlichen Flaneur, schon greift die Verführung zu assistierter Einsamkeit.
Anmeldungen
im Vorfeld (ab dem 1. Mai)
obligatorisch
unter . Restplätze vor Ort.

 
Konzept: Elke Schmid, Thomas Schütt
Flânerie: Elke Schmid, Thomas Schütt & Gäste
Foto: Aurel Arnoldt
 
Mit freundlicher Unterstützung von DOCK11/EDEN***** und Vierte Welt Kollaborationen.
Im Rahmen des Performing Arts Festival Berlin des LaFT Berlin.
 
Vita:

ÉCOLEFLÂNEURS ist das gemeinsame Label der Regisseurin und Trainerin für die Kunst des Gehens Elke Schmid und des Performers, Dramaturgen und Philosophen Thomas Schütt. Elke Schmid erforscht in ihrer Arbeit mit EX!T Ausgangspunkt Theater neben dem Gehen &dbquo;underacting als authentische Bühnensprache. Thomas Schütt ist Ensemblemitglied von EX!T und arbeitete u.a. mit Michael Laub, Two Fish, Hyoung-Min Kim & Wagner Moreira. Elke Schmid ist regelmäßig mit ihrer Performance &dbquo;MIT GEHEN sowie dem Workshop &dbquo;GUT GEHEN präsent. Thomas Schütt war u.a. Dramaturg bei Hyoung-Min Kim in &dbquo;Gelbe Landschaften (projekttheater DD, 2014) und &dbquo;Nach dem Ende kommt noch was (DOCK11 Berlin, 2015). Zuletzt arbeitete er als Performer und Dramaturg mit Wagner Moreira (&dbquo;Talk To Me, UA Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste DD, 2015).

gut gehen

Training für sicheres Auftreten

Start
 
Aktuell
 
Gehen
 
Gut Gehen
 
Angebote
 
Vita
 
Partner
 
unterwegs
 
Kontakt
 

nächste Veranstaltungen
 
__________________________________
 
SA. 11-05-13 / 18.00
SO. 26-05-13 / 18.00
__________________________________
 
MIT GEHEN

Eine interaktive Performance zu Fuß
ankommen... losgehen... unterwegs sein
 
Wer kennt es nicht, höher, schneller, weiter - die Zeit rennt und läuft davon  Fort-Schritt.
Eilen, rennen, hasten, fahren - die Zeit einholen.
Ich muss schnell noch, ich brauche noch, ich geh noch schnell...
 
MIT GEHEN
 
ist Ankommen
Begegnungen, Blicke, Schritte, Spuren… aufeinander zugehen, leerlaufen, mitgehen, selbst ins gehen kommen.
 
ist Transit
Bilder kommen hinzu, Worte wandern durch die Menge, werden Spur, Inseln und Wege.
Es entstehen Landkarten, Fragen, Impulse- ein Universum aus Schritten.
 
ist sich eigene Wege bahnen
Seinen eigenen Gang finden  eintauchen in die allmähliche Verfertigung des Gedankens beim Gehen. Schrittweisen. Wortreisen.
 
... Ist Einladung zu einer bewegten Stunde.
 
Solange man geht, geht man. Und immer geht man jetzt. (Peter Rosei)
 
Eine Performance von und mit
Elke Schmid, Katja Kettner und Jochen Massar
 
Sprache: deutsch
Zeit: 1 Stunde und anschließend Gespräch
Eintritt: 0-5 Ђ

 
 
 
___________________________________________________________________________________________
 
Blücherstrasse 32, Berlin-Kreuzberg, Hinterhof, Aufgang D, 3. Etage

______________________________________________________________ ____________________________
                                                
 
Die OneShot-Residenz ist ein Kurzer - ein Impulsgeber für Ideen und neue Projekte, die eine kurze aber intensive Phase der Arbeit brauchen um zu wachsen, in Gang zu kommen, um - wenn sie nicht nach hinten losgehen - nach dem Flug ins Schwarze zu treffen. Am Ende einer ein- bis zweiwöchigen Residenz in der Blücherstrasse gibt es ein öffentliches TryOut, keine fertigen Stücke werden hier zu sehen sein, sondern das Rohmaterial, das wo Projekte starten und woraus sie sich entwickeln.
Wir planen kurzfristig und freuen uns auf neue Projektideen! Für Infos melde dich bei:

 
mikrokosmische.raumforschung@gmail.com
 
Wer keinen Newsletter mehr bekommen möchte, der schreibe uns bitte eine kurze Mail.
 
________________________________________
 
www.mikrokosmischeraumforschung.com
 
OneShot
Blücherstrasse 32
10961 Berlin
 
Milena Kipfmüller
+49. 179. 486 91 65
 
Fabienne Müller
+49. 177. 728 40 73
________________________________________
Logo
Mit_Gehen
2016
/ Aktuell in konkreter Weiterentwicklung:
 
ÉCOLEFLÂNEURS
- das gemeinsame Label der Regisseurin und Trainerin für die Kunst des Gehens, Elke Schmid, und des Performers, Dramaturgen und Philosophen, Thomas Schütt.
 
ÉCOLEFLÂNEURS
ist ein poetisches Beinahe-Nichts, das aktives Flanieren und Erinnerung des Flaneurkultes verbindet. Wir laden ein zur Entdeckung des urbanen Raumes im Schlendergang und reduzieren unseren künstlerischen Einfluss auf das "Publikum" auf ein Minimum: Eine besondere Ermächtigung der Teilnehmer, sich ihren eigenen inneren Filmen zu überlassen und so jeden Gang autonom zu impulsieren. Assistierte Einsamkeit und Poetisierung durch das scheinbar alltägliche Bekannte. Wir flanieren klassisch unter Verwendung von handgefertigten Flanier- bzw. Spazierstöcken (als Rhythmusgeber und Entschleuniger). Teilnehmer und Flaneur begeben sich dazu für eine Stunde in eine stille Liaison. Die Stadt will ihre Geschichten erzählen.
 
ÉCOLEFLÂNEURS
ist Performance, Reflexion, Erzählung und bewegtes Gehen in einem. Methodisch bewegen wir uns zwischen urbaner Feldforschung, theoretischer Reflexion und poetischer Erweiterung unserer Wahrnehmung für unsere Lebenswelt. Wir berufen uns auf Theorien und Methoden zur Entschleunigung (z.B. Hartmut Rosa) und verbinden bewegtes Gehen und Flanieren (à la Benjamin) in einem Format.
IMG_3717